Craniomandibuläre Dysfunktion                                                 (Cranium=Schädel; Mandibula=Unterkiefer; Dysfunktion=Fehlfunktion) Wenn das Kauorgan nicht mehr seiner optimalen Funktion nachkommt, können verschiedene Symptome im Körper entstehen. Bereits durch einen falschen Biss von Unter-, Oberkiefer können Symptome im Kopf, Wirbelsäule, Gehirn Bereich entstehen. Auch lässt sich dadurch Zähneknirschen, Kiefergelenks-, Ohren-, Kopf-, Rückenschmerzen, Schwindel, Migräne, Schulterverspannungen, Hüft- und Knieprobleme etc. erklären. Die Liste der möglicherweise durch CMD verursachten Symptome ist umfangreich. Auf folgende Hinweise sollten Sie achten, bzw. Symptome können entstehen, z.B. Im Zahnbereich  Pressen oder Knirschen der Zähne  Keilförmige Defekte, Zahnschmerzen oder  empfindliche Zahnhälse  Zahnfleisch geht zurück  Unklare Bisslage der Zähne  Kauschwierigkeiten  Zahnlockerung  Zahnwanderung  Zahnabrasionen  Zahn stört beim Schließen   Im Kiefergelenksbereich  Schmerzen in den Kiefergelenken  Knacken oder Reibegeräusche der Kiefergelenke  Mund geht nicht richtig auf  Kieferschmerzen  Verspannungen morgens beim Aufwachen Im Kopfbereich  Brennen oder taubes Gefühl in der Zunge  Kopfschmerzen/ Migräne  Nackensteifigkeit  Nackenschmerzen  Gesichtsschmerzen  Druck auf dem Kopf  Ohrgeräusche (Tinnitus)  Hörminderung  Ohrenschmerzen  Schwindel  Augenflimmern  Schmerzen hinter den Augen  Doppeltsehen  Lichtempfindlichkeit  Sehstörungen  Schluckbeschwerden  Ausstrahlende Problematiken im Körper  Kloß im Hals  Schulterschmerzen  Taubheitsgefühl in den Armen oder Fingern  Gelenkschmerzen  Rückenschmerzen  Schlaflosigkeit  Depressive Verstimmung
zur Osteopathie
Rummelsgasse 1 76829 Landau - Arzheim (Parkplätze im Hof) Telefon: 06341 / 30306